Unsere Projekte - Komturei Rotenburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Projekte


  • Hospiz Elbe-Weser


Die Begleitung der Menschen in der letzten Phase ihres Lebens ist uns ein wichtiges Anliegen. "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben"  (Dr. Cicely Saunders) lautet der Leitspruch der Hospizbewegung. Begleitung in dem Moment des Übergangs und eine positive Gestaltung der letzten Lebensphase ist ein Gedanke, den wir gerne unterstützen wollen.

Seit 2012 fördern wir zunächst den Bau des Hospizes zwischen Elbe und Weser und wollen auch weiterhin einen Anteil für dessen Unterhaltung und Betrieb beisteuern. Um die nötigen Mittel zu sammeln, haben wir unter anderem Weihnachtsmärkte in Ahausen veranstaltet und die Erlöse gespendet.

Am 21. März 2014 ist das Hospiz durch Landesbischof Ralf Meister eingeweiht und im Mai 2014 eröffnet worden. 


Auch im Jahr 2015 konnten wir wieder den Erlös unseres Standes auf dem Weihnachtsmarkt in Sottrum an das Hospiz überweisen. 


Im Jahr 2016 beteiligten wir uns mit einer Spende von 1.000 € an einer Spendenaktion des Fördervereins unter Beteiligung des Rotenburger SV und des HSV, durch die dem Hospiz ingesamt ein Betrag von 45.000 € zugute kam. 


  • Hilfe vor Ort


Immer wieder werden wir in unserer Arbeit auf Menschen in Not aufmerksam. Wir suchen den Dialog und versuchen zu helfen, indem wir bei bei Schwierigkeiten mit Ämtern und Behörden vermitteln, über akute Notlagen hinweghelfen oder Sponsoren für notwendige Unterstützung suchen. Hierzu nutzen wir unser Netzwerk, sind aber auch auf Ihre Spenden angewiesen, um effektiv helfen zu können.

 


  • Unterstützung der Kirchenstiftung Ahausen


Im Rahmen einer Benefiz-Veranstaltung, die unsere Ordensbrüder Dr. Claus Kock und Fritz Strunk als Stiftungswerber organisiert hatten, erfreute die Gruppe "Cantores Minores" unter Leitung des Komturs von Süpplingenburg Joachim Wahl mit ihrem Konzert die Herzen der Menschen. Der Erlös des Konzertes und des anschliessenden abendlichen Ritterbüfetts mit Bänkelsänger kam der Kirchenstiftung zu Gute und trug so einiges zum Stiftungskapital bei. Am 16.06.2011 erschien hierzu ein Artikel in der Rotenburger Kreiszeitung. Darüber hinaus wurden zahlreiche Spenden für die Kirchenstiftung von Firmen und Privatleuten eingeworben. Die Marienstiftung Ahausen fördert die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde, stellt die musikalische Begleitung der Gottesdienste sicher und unterstützt eine gute Ausstattung des Gemeindehauses.

                     

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü